Angebote zu "Aristoteles" (136 Treffer)

Kategorien

Shops

Aristoteles und die heutige Biologie
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aristoteles gilt als Begründer einer wissenschaftlichen Biologie. Das heutige Interesse an der aristotelischen Biologie gründet vor allem auch darin, ass die aristotelische Biologie Stellungnahmen zu iner Reihe weiterhin kontrovers diskutierter wissenschaftstheoretischer und metaphysischer Fragen enthält. Dazu gehören u. a. die von Aristoteles behauptete Unverzichtbarkeit funktionaler Erklärungen in der Biologie oder der Status von Arten und Klassifikationen. Der Band belegt den fruchtbaren Dialog zwischen der Aristoteles-Forschung und der aktuellen Philosophie der Biologie.Mit Beiträgen von Jochen Althoff, Gottfried Heinemann, Ludger Jansen, Kristian Köchy, Martin F. Meyer, Martin Norwig, Marianne Schark, Kirsten Schmidt, Niko Strobach und Georg Toepfer.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Ousia und Eidos in der Metaphysik und Biologie ...
75,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemäß ihrer grundlegenden Bedeutung wurde die Ousia- und Eidoslehre des Aristoteles über viele Forschergenerationen hinweg intensiv diskutiert und steht immer noch im Mittelpunkt der Aristoteles-Forschung. Die Lehre bleibt jedoch nur einseitig interpretiert und verstanden. Ihre bisherige Interpretation hat sich allzu sehr auf die sogenannten Substanzbücher der Metaphysik beschränkt, ohne dabei den der Lehre wesentlichen biologischen Aspekten gebührende Beachtung zu schenken.Der Autor schließt diese Forschungslücke. So wird im ersten Teil des Werkes Metaphysik Z, der Haupttext der Ousialehre, sorgfältig kommentiert, und im anschließenden zweiten Teil werden unter Bezugnahme auf die im vorhergehenden Teil erörterte Problematik drei wichtigste biologische Schriften des Aristoteles besprochen. Dadurch wird ein wesentlicher Zusammenhang zwischen der Ousia- und Eidoslehre in der Metaphysik und der Biologie hergestellt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Ousia und Eidos in der Metaphysik und Biologie ...
73,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemäß ihrer grundlegenden Bedeutung wurde die Ousia- und Eidoslehre des Aristoteles über viele Forschergenerationen hinweg intensiv diskutiert und steht immer noch im Mittelpunkt der Aristoteles-Forschung. Die Lehre bleibt jedoch nur einseitig interpretiert und verstanden. Ihre bisherige Interpretation hat sich allzu sehr auf die sogenannten Substanzbücher der Metaphysik beschränkt, ohne dabei den der Lehre wesentlichen biologischen Aspekten gebührende Beachtung zu schenken.Der Autor schließt diese Forschungslücke. So wird im ersten Teil des Werkes Metaphysik Z, der Haupttext der Ousialehre, sorgfältig kommentiert, und im anschließenden zweiten Teil werden unter Bezugnahme auf die im vorhergehenden Teil erörterte Problematik drei wichtigste biologische Schriften des Aristoteles besprochen. Dadurch wird ein wesentlicher Zusammenhang zwischen der Ousia- und Eidoslehre in der Metaphysik und der Biologie hergestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Aristoteles und das Corpus Hippocraticum
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aristoteles hat durch die Begründung der Biologie als Einzelwissenschaft und durch seine wissenschaftliche Methode die Entwicklung der modernen Biologie maßgeblich beeinflußt, seine biologischen Schriften machen gut ein Drittel seines Gesamtwerks aus.Im vorliegenden Buch wird erstmals und umfassend das Verhältnis seiner Aussagen über die Anatomie und Physiologie des Menschen zu sämtlichen medizinischen Schriften des Corpus Hippocraticum untersucht.Nach einer Analyse des Kentnisstandes beider Corpora, systematisch nach Körperteilen und Organen geordnet, und einer Bewertung ihrer Ergebnisse im Lichte der modernen Medizin folgen jeweils Vergleiche, an die sich die Frage nach möglichen gegenseitigen Abhängigkeiten anschließt.Der erste Teil der Arbeit stellt sechs hippokratischen Schriften, die jeweils ein bestimmtes Thema behandeln, entsprechende Passagen des Aristoteles gegenüber. Im zweiten und dritten Teil werden anatomisch-physiologische Einzelaussagen innerhalb der 'Allgemeinen Anatomie' und der 'Speziellen Anatomie' verglichen. Ein vierter Teil ist der Sinnesphysiologie gewidmet. Tabellarische Übersichten, eine Zusammenfassung der Ergebnisse zur Quellenfrage und Methode sowie eine Bewertung der beiden Corpora runden die Arbeit ab.Sie leistet somit einen Beitrag für die Wissenschaftsgeschichte der antiken Biologie und Medizin.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Aristoteles und die Geburt der biologischen Wis...
92,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin F. Meyer untersucht die Entwicklung des lebenswissenschaftlichen Denkens von den frühsten Anfängen bis zur Geburt der wissenschaftlichen Biologie bei Aristoteles. Der Autor zeigt im ersten Teil, wie sich zentrale biologische Begriffe (Leben, Lebewesen, Mensch, Tier, Pflanze) im frühgriechischen Denken, bei den Vorsokratikern und in der sogenannten Hippokratischen Medizin entwickelt haben. Im zweiten Teil beleuchtet er die Ziele, Methoden und die Systematik der von Aristoteles begründeten Biologie im Kontext seines naturwissenschaftlichen Programms._

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Aristoteles und die Geburt der biologischen Wis...
89,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin F. Meyer untersucht die Entwicklung des lebenswissenschaftlichen Denkens von den frühsten Anfängen bis zur Geburt der wissenschaftlichen Biologie bei Aristoteles. Der Autor zeigt im ersten Teil, wie sich zentrale biologische Begriffe (Leben, Lebewesen, Mensch, Tier, Pflanze) im frühgriechischen Denken, bei den Vorsokratikern und in der sogenannten Hippokratischen Medizin entwickelt haben. Im zweiten Teil beleuchtet er die Ziele, Methoden und die Systematik der von Aristoteles begründeten Biologie im Kontext seines naturwissenschaftlichen Programms._

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Aristoteles und das Corpus Hippocraticum
73,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Aristoteles hat durch die Begründung der Biologie als Einzelwissenschaft und durch seine wissenschaftliche Methode die Entwicklung der modernen Biologie maßgeblich beeinflußt, seine biologischen Schriften machen gut ein Drittel seines Gesamtwerks aus.Im vorliegenden Buch wird erstmals und umfassend das Verhältnis seiner Aussagen über die Anatomie und Physiologie des Menschen zu sämtlichen medizinischen Schriften des Corpus Hippocraticum untersucht.Nach einer Analyse des Kentnisstandes beider Corpora, systematisch nach Körperteilen und Organen geordnet, und einer Bewertung ihrer Ergebnisse im Lichte der modernen Medizin folgen jeweils Vergleiche, an die sich die Frage nach möglichen gegenseitigen Abhängigkeiten anschließt.Der erste Teil der Arbeit stellt sechs hippokratischen Schriften, die jeweils ein bestimmtes Thema behandeln, entsprechende Passagen des Aristoteles gegenüber. Im zweiten und dritten Teil werden anatomisch-physiologische Einzelaussagen innerhalb der 'Allgemeinen Anatomie' und der 'Speziellen Anatomie' verglichen. Ein vierter Teil ist der Sinnesphysiologie gewidmet. Tabellarische Übersichten, eine Zusammenfassung der Ergebnisse zur Quellenfrage und Methode sowie eine Bewertung der beiden Corpora runden die Arbeit ab.Sie leistet somit einen Beitrag für die Wissenschaftsgeschichte der antiken Biologie und Medizin.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Cho, Dae-Ho: Ousia und Eidos in der Metaphysik ...
73,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.02.2004, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ousia und Eidos in der Metaphysik und Biologie des Aristoteles, Autor: Cho, Dae-Ho, Verlag: Steiner Franz Verlag // Franz Steiner Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Altertum // Antike // Philosophie // Texte: Antike und Mittelalter // Geschichte allgemein und Weltgeschichte, Rubrik: Geschichte // Allgemeines, Lexika, Seiten: 345, Reihe: Philosophie der Antike (Nr. 19), Gewicht: 709 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Aristoteles-Handbuch
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aristoteles wurde geboren, arbeitete und starb. Mit diesen Worten begann Heidegger seine Vorlesung über Aristoteles. Über das Leben des Philosophen liegen uns nur wenige verlässliche Informationen vor, sein Werk ist jedoch im Wesentlichen überliefert. Er nahm damit maßgeblich Einfluss auf sämtliche Wissenschaften von der Philosophie und Literatur über die Biologie bis zur Kosmologie. Das Handbuch gibt Einblick in sämtliche Werke Aristoteles , behandelt ausführlich die Rezeption und macht mit wiederkehrenden Begriffen wie Glück, Tugend, Freundschaft, Polis und Verfassung vertraut.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot